1. MuseobilBox /
  2. News /
  3. 01.08.2017 Abschlussvorstellung „LebensMITTEl...
01.08.2017

Abschlussvorstellung „LebensMITTElpunkt. Ihre – Meine – Unsere Stadt“ - 25. August 2017


Bei dem Kooperationsprojekt entdeckten Berliner Jugendliche und junge Geflüchtete gemeinsam die Geschichte Berlins. An drei Projekttagen erfuhren die Jugendlichen historische Hintergründe im Deutschen Historischen Museum und begaben sich zusammen mit ehrenamtlichen Infopaten auf Entdeckungstour zu geschichtsträchtigen Orten wie dem Gendarmenmarkt, dem Alexanderplatz und dem Brandenburger Tor. Die Ergebnisse ihrer Stadterkundungen hielten die Jugendlichen in Ausstellungsboxen fest, die im Rahmen der Abschlusspräsentation mit Teilnehmenden aus allen drei Runden am 25. August 2017 auf der Bühne des Jugendclubs Werk9 vor internationalem Publikum gezeigt werden.

„LebensMITTElpunkt“ ist ein Programm des Deutschen Historischen Museums in Kooperation mit dem Jugendclub Werk9 und dem Projekt Flucht nach vorn. Es ist Teil des Projekts MuseobilBOX des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. und wird durch das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.

Termin: 25. August, 15 Uhr
Ort: Werk9, Markgrafenstr. 26, 10117 Berlin

Zum Projekt