1. MuseobilBox /
  2. Projekt

Projekt

Ausführliche Informationen und Materialien rund um die Antragstellung und Förderung unter
www.museumspaedagogik.org

MuseobilBOX - Museum zum Selbermachen

Das Projekt des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in den Jahren 2013 bis 2017.

„Was aus meinem Leben sollte in einem Museum für die Menschen in der Zukunft aufbewahrt und präsentiert werden?“ Mit diesem aufsuchenden Impuls gestalten Kinder und Jugendliche innerhalb und außerhalb des Museums eine mobile MuseumsBOX.
Sie beschäftigen sich mit Objekten aus Vergangenheit und Gegenwart, mit fremden Kulturen oder vergangenen Techniken. Sie lernen die Arbeitsmethoden des Museums – das Sammeln, Bewahren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln – kennen. Die Kinder und Jugendlichen sollen Spaß am Museumsbesuch entwickeln, Bezüge zwischen dem eigenen Leben und dem Museum herstellen und Möglichkeiten der kreativen Gestaltung erproben. Abschließend bestücken und gestalten die jungen Menschen unter fachkundiger Anleitung von Museumspädagogen eine mobile Museumsbox. Ziel ist es, den jungen Museumsneulingen Freude am Museumsbesuch zu vermitteln und sie zu ermuntern, das Museum zu einem Ort in ihrer Lebenswelt zu machen.

Zur Homepage des BVMP

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Das BMBF fördert mit "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" bis Ende 2017 außerschulische Angebote zur kulturellen Bildung, die von Bündnissen für Bildung in ganz Deutschland durchgeführt werden. Umgesetzt wird das Programm gemeinsam mit 35 Verbänden und Initiativen, die bundesweit tätig sind und über Kompetenzen in der außerschulischen Bildung verfügen. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche durch außerschulische Angebote der kulturellen Bildung zu fördern und ihnen neue Bildungschancen zu eröffnen.

Zur Programmwebsite